Artikel

Musik machen mit dem Game Boy & Nanoloop Workshop für Erwachsene im ZKM | Karlsruhe

Game Boy dudeln ZKM Workshop Thorsten Belzer Philipp Sack1

Im Rahmen der ARD-Hörspieletage hatte ich das Vergnügen gemeinsam mit Philip Sack den Workshop „Musik machen mit dem Game Boy“ anzubieten. Es macht einfach einen ultra Spaß, zurück in die Game Boy Sounds katapultiert zu werden und beim Programmieren der Songs Tennis, Tetris oder Mario Land 2 – 6 golden Coins im Kopf zu haben.

Fantastisch fand ich nicht nur die Ideen der Erwachsenen, die das Spielgerät mit der Muttermilch aufgesaugt haben, sondern wie begeistert die „Retina Display Multitouch“ Generation mit dem „nicht beleuchteten 2 Knopf“ Game Boy umgegangen sind.
Wahrscheinlich wegen chronischer Unterforderung, ging die Bedienung sofort mega leicht von der Kindeshand.

Am 18. Januar 2013 gibts wieder ein Gameboy-dudeln – Eine lange Nacht für große Spielkinder Workshop mit noch viel mehr als „Nur“ Game Boy Loops. Wir setzen das iPad ein, experimentieren mit Lego-Mindstorm Robotern usw.
Der als „After Work“ oder „vorm Weggehen“ gedachte Workshop soll vor allem Jung und Mädels ab 20 ansprechen.

Beschreibung:
Eigentlich sind Sie ziemlich verspielt – Sie kommen nur zu selten dazu? Auf geht’s – dem kann Abhilfe geschaffen werden! Einen Abend lang werden wir uns in der Medienwerkstatt des ZKM austoben und mit Spiegelreflexkameras, iPad, Lego-Robotern und Gameboys unter professioneller Begleitung gestalterisch umsetzen, was dem großen Spielkind schon seit geraumer Zeit im Kopf herumschwirrt. Eine Fuge von Bach auf dem Gameboy nachspielen? Kein Problem! Lego-Roboter als Haushaltshilfe? Nichts leichter als das! Ein Trickfilm für den Durchbruch auf Youtube? Kriegen wir hin. Den gesamten Abend über stehen mehrere spannende Arbeitsstationen zur Verfügung, sodass jeder sich seinem individuellen Spieltrieb entsprechend austoben darf.
Thorsten Belzer, Medienpädagoge
Philipp Sack, Kunstvermittler
Kosten 35 Euro
Anmeldung: workshop@zkm.de